Unser vorheriges Editorial ist auf die ständigen Veränderungen eingegangen, denen die Herausforderungen unseres Berufes unterworfen sind. Mehr als je zuvor ist es unsere Aufgabe, diese Herausforderungen einzuschätzen, zu analysieren und uns auf die relevanten Lösungen zu konzentrieren. Zur Zeit gibt es, um es vorsichtig auszudrücken, eine Überfülle unterschiedlichster und stetig wechselnder Themen. Urteilen Sie selbst: die schwierige Frage von Migranten, die Transportgüter bei einer wachsende Zahl von Übergriffen beschädigen; insbesondere die immer häufiger vorkommenden Raubüberfälle während der Ruhezeiten auf Autobahnraststätten; plötzliche Schwankungen der schweizerischen, britischen und europäischen Währungen; die Wiedereinführung von Grenzkontrollen; die Explosion an erforderlichen Zertifizierungen, AEO, ISO, SQAS, SEDEX, HACCP, etc.; schwankende Treibstoffpreise … Eine solche unerschöpfliche Liste erfordert Management-Massnahmen auf der Basis von Offenheit, Vorausdenken und abgewogener Reaktionsfähigkeit, die sich auf ein solides Fundament von Erfahrungen und Gruppengeist stützen können –  das sind keine leeren Worte, sondern der treibende Impuls der Safram-Mitarbeiter.

Allerdings bleibt die Herausforderung im Wettbewerbsumfeld gross, und in diesem Sinne arbeitet Safram unablässig an tiefgreifenden Veränderungen. Im Jahr 2015 haben wir die Integration der Daten durch das deutsche kooperative Netzwerk OnLine in unser zentrales Daten- und Informationsmanagement umgesetzt. 2016 wird das Entwicklungsjahr unserer eigenen Vertriebsorganisation in Frankreich sein, das mit der Eröffnung einer Niederlassung in der Region Avignon beginnt. Grundsätzlich ist es unser Ziel, unseren Schwerpunkt auf die Entwicklung unseres Kundenstamms und der Verkehre zu legen, die zu unserer Struktur passen, auch wenn das bedeutet, weniger integrationsfähige Märkte zu verwerfen.

Der in der Präambel benannte Sinn für diese Schwerpunktbildung bringt mich daher zu folgendem Schluss: unter Beibehaltung eines wettbewerbsfähigen Preisniveaus wird Safram sein solides und engagiertes Netzwerk weiterentwickeln und Garant sein für Qualität, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Rückverfolgbarkeit und persönliche Verantwortung für erbrachte Dienstleistungen. Dies ist der Kern unserer Stärke seit inzwischen mehr als einem halben Jahrhundert.

Christophe Hottelier

Hinterlasse einen Kommentar

Votre commentaire a bien été transmis à l’équipe Safram.