Unsere in London ansässige Tochtergesellschaft trägt nueu das prestigeträchtige AEO-Gütesiegel, das 2008 etabliert wurde und von der Zollverwaltung zur Vereinfachung und Sicherung des internationalen Handels herausgegeben wird.

Unsere AEO-Zertifizierung betrifft zwei Statuskategorien:
– C = Zollvereinfachungen
– S = Sicherheit

Diese Zertifizierung ermöglicht es dem Zoll, zuverlässige Unternehmen zu kennzeichnen und deren Begleitung zu erleichtern. Sie ist in ganz Europa und in den Ländern, die das Abkommen über gegenseitige Anerkennung unterzeichnet haben, anerkannt, und deckt bei internationalen Transporten mehrere Zielsetzungen ab:
– Sicherheit in der internationalen Logistik und der Bekämpfung von Terrorismus und Zollbetrug
– Vereinfachung und Beschleunigung des internationalen Handelsaustauschs
– Zolleinrichtungen
– Aufbau eines sicheren Umfelds zwischen Geschäftspartnern

Für SAFRAM ergeben sich zahlreiche Vorteile:
– Ein ökonomischer Vorteil, um unser Geschäft mit AEO-zertifizierten Unternehmen weiterzuentwickeln
– Sicherung von SAFRAM-Abläufen und Einrichtungen im Rahmen einer anerkannten Qualitäts- und Sicherheitsinitiative
– Eine vertrauensvolle Anbindung an die Zollverwaltung
– Den Zugang zur „sicheren internationalen Logistikkette“, die insbesondere von Weltkonzernen bevorzugt wird.

Eine Zertifizierung, die nicht so leicht zu erhalten ist.

Die Zollverwaltung erhebt strenge Anforderungen bei der Zertifizierung:
– Guter Leumund
– Nachvollziehbarkeit der Managementsysteme und Dokumente des Unternehmens
– Einführung von internen Kontrollverfahren
– Eine gewährleistete Zahlungsfähigkeit über die letzten 3 Jahre
– Zollkompetenz

Wir gratulieren allen SAFRAM-Mitarbeitern, die durch ihr Engagement dazu beigetragen haben, dieses wichtige Gütesiegel für das Image unseres Unternehmens zu gewinnen.

Kommentare sind geschlossen.